IM BQ NTG zum 3 mal durchgefallen

  • Hallo,


    habe leider wieder in NTG versagt und das zum 3 mal, ich darf jetzt diese Prüfung nicht nochmal wiederholen. Nun meine Frage war es das jetzt für mich? Oder gibt es eine Möglichkeit die Prüfung bei einer anderen IHK/anderes Bundesland abzulegen? Oder muss ich das alles als schlechte Lebenserfahrung mitnehmen?


    Habe leider aus den Paragraphen nichts rausfinden können und mein Ansprechpartner von der IHK hat mir noch keine Antwort geliefert. Der Bildungsträger wusste es auch nicht wie ich in dieser Situation weiter fortfahren könnte.


    Danke im voraus.

  • Hast du alle anderen Prüfungen bestanden? (BQ die 4 Fächer und HQ + Fachgespräch)


    Nur in NTG bist du 3x durchgefallen?


    Dann ist es echt bitter denn du musst alle 5 BQ Fächer und HQ + Fachgespräch neu ablegen.


    In dem Fall muss halt wieder bei komplett 0 angefangen werden. Also alle 5 BQ Fächer neu schreiben

    :IM:

  • Ja alle bis auf NTG, obwohl ich diesmal wirklich mir sicher doch Bestanden zu haben, aber das Ergebnis war wirklich bitter.


    Kann ich die Prüfungen wieder in Köln schreiben oder wie läuft das ab?

  • Von einer 2 Jahres frist habe ich auch noch nie gehört...


    Du benötigst ja kein unterricht du kannst dich direkt zur Prüfung anmelden. Aber nachhilfe in NTG würde ich mir schon suchen an deiner stelle...

    :IM:

  • Also Nachhilfe die hole ich mir auf jeden Fall für NTG, das was mich ein wenig stutzig macht ist nur das keiner wohl in diese Situation gekommen ist. Ausser der Rick nach dem ich diesen Link gelesen habe.


    Da sind auch viele verschiedene Meinungen drin.


    Ich hoffe das es bei der Möglichkeit bleibt ohne Sperre die Prüfung zu schreiben.

  • Hallo Topeleven54,

    da du Köln erwähnt hast, darf ich fragen bei welchem Bildungsträger Du bist?

    Bei der IHK Köln gibt es eine sehr nette Ansprechpartnerin Frau Raskob

    Tel. 0221 1640-652

    vera.raskob@koeln.ihk.de

    Die kann Dir sicher schnell eine Antwort auf deine Fragen geben.

    "All our dreams can come true, if we have the courage to pursue them"


    "The way to get started is to quit talking and begin doing"

    Walt Disney

    AEVO Juni 2009

    BQ Herbst 2010

    HQ MAi 2012


    :klatsch: Juli 12 :klatsch: :IM:

    ?file=ba1bc987d35ae1d2e98deb13a5464dc4.png

  • Hi,


    der Bildungsträger ist LFM die konnten mir leider nicht weiter helfen, Frau Raskob konnte ich telefonisch nicht erreichen da Sie nicht im Haus war. Nun warte ich auf die Antwort von Ihr per Mail.

  • Hallo,


    also kleines Update in der Sache, es ist schon Kurios aber ich kann euch mal die Infos jetzt weitergeben die ich heute in Erfahrung gebracht habe teilen.


    Die IHK Köln lässt mich nicht nochmal die Prüfungen in Köln schreiben, als Grund gibt es keine. Die eine Dame hat mir gesagt das ich Bundesweit gesperrt bin und das es als Lebenserfahrung mitnehmen sollte. Die Frau XXX meine einfach nur das ich die Chance gehabt habe die Prüfung 2 x zu wiederholen und ich es dann schaffen sollte. Was für mich auch besser gewesen wäre.


    Aber als alternative gab es wirklich gar nichts oder wie ich mich weiter verhalten sollte, da ich in der Prüfungsverordnung nichts von einer Sperre gelesen habe. Auf die Frage was ich jetzt machen kann bekam ich auch die Antwort, ich weiss es nicht.


    Die Dame war zwar sehr freundlich am Telefon aber mir konnte Sie dennoch nicht weiterhelfen, was ich dann schon sehr erschreckend finde. Wenn nicht IHK mir weiterhelfen wer sonst? Auf meine Frage wie es mit Düsseldorf aussieht, meinte die andere Dame das Sie mich nicht freigeben (IHK Köln), als Grund meinte die Dame weil das so ist:/ also laut Gesetz und Verordnung steht da nichts von einer Sperre, Bundesland oder IHK.


    Ok dachte ich mir rufe ich doch mal in Düsseldorf an, die konnten mir auch nicht weiterhelfen, weil die Dame die es vielleicht wissen könnte in Urlaub ist und erst im Januar wieder da ist.


    Ok also rufe ich doch mal in Bonn an, irgendeine IHK wird doch wohl mir helfen können. Die Dame aus Bonn, also wer mag Raten:?::?::?::?:


    Ja genau Sie :?:wusste es auch nicht, ich gab dann Beispiele aus diesem Forum das es Prüflinge gibt die dann alle BQ Prüfungen neu schreiben durften. Aber die Dame konnte mir auch nicht weiterhelfen. Da die Dame die es weiss im Urlaub ist. Wunderbar :(:(:(


    Also habe ich mein Glück in einer anderen IHK Probiert und zwar Rhein-Land-Pfalz, da meinte die Dame das man alle Prüfungen wiederholen kann und es sogar in Köln Möglich sein sollte diese Prüfungen neu zu schreiben. Aber ich denke ich werde mich dann versuchen für die Frühjahrs Prüfung da anzumelden.


    Also viel geschrieben und Erkenntnis ist das jede IHK wahrscheinlich für sich selber Entscheidet.



    LG

  • Das ist ja echt verrückt. Aber da sieht man, dass jede IHK ihr eigenes Süppchen kocht.

    Das zeigt auch die verschiedenen Arten wie das Fachgespräch in der HQ gestaltet wird.

    Meld dich für die nächste Prüfung an, wenn die dich nicht zulassen sollte eigentlich auch ne Begründung dabei stehen. Dann kannst Du es noch bei einer anderen Kammer versuchen.

    Drück Dir die Daumen das alles gut geht!

    "All our dreams can come true, if we have the courage to pursue them"


    "The way to get started is to quit talking and begin doing"

    Walt Disney

    AEVO Juni 2009

    BQ Herbst 2010

    HQ MAi 2012


    :klatsch: Juli 12 :klatsch: :IM:

    ?file=ba1bc987d35ae1d2e98deb13a5464dc4.png

  • Du bist weder bundesweit, noch in Köln gesperrt!


    Lass dir diese Sperrung in Köln und bundesweit schriftlich von der IHK Köln geben und geh damit dann zum Hauptgeschäftsführer oder dem Abteilungsleiter Berufsbildung dort.


    Es gibt weder kammerseitig, noch bundeslandseitig, noch bundesweit eine Sperrmöglichkeit für Leute, die durchgefallen sind und komplett nochmal anfangen müssen!!!


    Du musst alle Prüfungen (BQ und HQ) nochmal neu ablegen!


    Die Dame der IHK Pfalz hat Recht. Also in Köln erneut anmelden und dann müssen die dich prüfen, das ist einfach so. Alles andere ist vollkommener Unsinn!

  • Du kannst NTG für sich nicht mehr schreiben. Allerdings kannst du dich für alle Prüfungen neu anmelden und ganz von vorne anfangen.

  • Also bin mir auchbziemlich sicher das du die Prüfungen (leider wieder alle) wieder ablegen darfst. Hatte mich bei meiner 2. Ntg Prüfung mit einem unterhalten. Er meinte das er gerade seine 3. Ntg Prüfung schreibt im 2. Durchgang...?


    Melde dich einfach an zu den nächsten Terminen, danach bist du schlauer...

  • Hallo,


    Ich würde auch empfehlen: auf gar keinen Fall aufgeben! Blöde Situation, klar!

    Aber auf gar keinen Fall aufgeben! Da du alle anderen Prüfungen bereits bestanden hast, musst du theoretisch (nur) noch für NTG lernen! Ich würde Klaus Banding empfehlen! ( You Tube) und ggf ( ohne scheiss) Schülerhilfe! Ich dachte auch, alles easy außer NTG, bin aber sofort zur Schülerhilfe gegangen. Und gelernt wie blöd, mein Mann sollte mir immer alles erklären als wäre ich 5 Jahre alt:D. Allerdings bin ich 35 Jahre kein Schüler mehr. Ich hab immer google gefragt, bis es mir schlüssig war! Kann jetzt ALLES berechnen( selbst was ich def. nicht brauchte)

    Jetzt macht es nur noch Spaß, als Besserwisser dazustehen! Toi toi toi!

    NTG hab ich bestanden. Wie alle anderen Prüfungen auch. Ausdauer zahlt sich aus!

  • Hi topeleven54 ich kann dir leider zu deinen Fragen keine Antworten geben, aber dennoch möchte ich dir etwas Mut machen.

    Es ist bestimmt bitter, alles bestanden zu haben und dann wegen einem Fach zu versagen. Aber du musst es so sehen. Du hast alles bestanden :thumbup: außer ein Fach . Wen es eine Möglichkeit gibt, finde sie und gib dein bestes das schaffst du mit etwas Nachhilfe schon. Vielleicht bei der nächsten uni etc mal nach einem Nachhilfe Lehrer schauen... ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

  • Hallo,


    Ich mache seit nov 2016 auch denn Meister und uns wurde am ersten Tag gesagt wenn man drei mal durch eine Prüfung fällt muss man sie wieder erneut zu denn Prüfungen anmelden. Und alle Prüfungen nochmal schreiben.


    Das man bundesweit gesperrt wird kann ich mir nicht vorstellen weil auch die IHK ist ein Unternehmen die Geld verdienen möchte. Also glaub ich nicht das sie sagen man sperrt jemanden der nochmals die Prüfungsgebühr zahlt.

  • Hallo,


    also habe lange hin und her telefoniert, auch von der IHK Köln die Obersten zwei Personen angeschrieben und denen die Situation geschildert. Aber wurde nur auf die Person wieder zurückgewiesen die sowieso für mich nicht Kompetent und Hilfreich war.


    Habe jetzt meine Anmeldung oder besser gesagt habe mich jetzt bei der IHK in Koblenz angeschrieben, warte jetzt mal auf Antwort von denen.


    Nachhilfe ist für mich für NTG ist Pflicht, ich hoffe finde da jemanden, werde mal den Rat von der Schülerhilfe auf jeden fall ausprobieren.


    Lg


    PS: Danke für die Mutmachung ;) manchmal ist man da schon in ein kleines Loch gefallen.

  • Bleib dran!

    Nimm dir ein Student, der ist günstiger! und nicht aufgeben!:thumbup:


    Wäre für andere sehr hilfreich, wenn du das hier weiter kommentierst, um anderen die in der gleichen Situation sind zu helfen!

    Einmal editiert, zuletzt von rockster1 ()

  • zum Thema Schülerhilfe: nimm alle alten Prüfungsfragen mit, besonders das was du nicht kannst. Dann so lange Fragen bist du es verstanden hast. Ich sage immer: erklär es mir als wäre ich 5 Jahre alt. Wenn du meinst das du es verstanden hast, erkläre es jemand anderen, dann hast du es wirklich verstanden. Und es bleibt dir dann auch erhalten.

    Viel Erfolg