Bestanden

  • Hallo,


    am Dienstag hatte ich endlich auch mein Fachgespräch und habe es erfolgreich geMEISTERt.

    Somit bin ich nach ca 2,5 Jahren endlich Industriemeister Metall. t3


    Ich habe hier im Forum einige Tipps bekommen, die mir weiter geholfen haben! :thumbup:

    2015 :ada:

    2015 :BQ:

    2016 :HQ:

    2017 :IM:

  • Guten Morgen,


    danke für die Glückwünsche.


    Zum FG:

    Bei der IHK-Frankfurt bekommt man den Handlungsauftrag an dem Tag, an dem die Prüfung ist. Man stellt sich also vor, bekommt den HA und hat dann eine 1/2 Stunde Zeit seine Präsentation vorzubereiten.

    Bei der Vorstellung habe ich etwas geflunkert, um den Prüfungsausschuss in die Richtung zu lenken, wo ich meine Stärken sehe. Hat auch gut geklappt und mir wurde ein Thema zur Personal/Produktion zugeteilt.


    HA: In Ihrer Abteilung werden viele Ü-Stunden gemacht und die Geschäftsleitung möchte 2 Mitarbeiter entlassen. Überzeugen sie die GL vom Gegenteil.


    Habe Karteikarten als Medium gewählt und hatte nach 15 Min ca. 15 Karten beschriftet. Also 4 Hauptthemen und die Auswirkungen dazu.


    Mein Vortrag habe ich ungefähr 12 Min. gezogen und danach wurde ich ca. 15 Min. zum Thema PDCA ausgequetscht. Während der Prüfung habe ich bereut, dass ich ihn überhaupt aufgenommen habe :S


    Die letzten Worte des Ausschusses waren.... wir brechen das jetzt hier ab....und wir schmeißen die Leute trotzdem raus....=O


    Danach musste ich den Raum verlassen , damit sie sich beraten können.


    3 Minuten später wurde ich wieder reingeholt und mir wurde mitgeteilt, dass das eine Solide Leistung war die mit 86% gewertet wird :)


    Ich habe dann noch gefragt warum ich nicht durchgefallen bin, da ich ja das eigentliche Ziel des Auftrages...die GL zu überzeugen nicht zu entlassen... verfehlt habe. Der Ausschuss meinte, dass ich Strukturiert vorgegangen bin, Systematisch gearbeitet habe, klar und deutlich gesprochen habe, meine Meinung vertreten und auch mal einen Fehler zugegeben habe. Wie die GL am Ende entscheidet kann ich eh nicht wirklich beeinflussen.


    Im nachhinein habe ich mir im Vorfeld unnötig viele Gedanken gemacht.

    Gut vorbereiten, anständiges auftreten, strukturiert vorgehen....bestehen. Mehr ist es nicht ;)

    2015 :ada:

    2015 :BQ:

    2016 :HQ:

    2017 :IM:

    Einmal editiert, zuletzt von Butsche ()

  • Schriftlich bin ich bei Technik ganz gut hingekommen. Hatte sogar noch 20min Zeit. Bei Orga hatte ich etwas mehr Probleme und bin gerade so in der Zeit fertig geworden.

    Das Fachgespräch verlief insgesamt gut. Habe ein Thema bekommen das mir gelegen hat und war nach 10 minuten fertig mit der Vorbereitung. Beim Fachgespräch selbst konnte ich >10 min reden und bin mit den Nachfragen auch gut klar gekommen.

    2015 :ada:

    2015 :BQ:

    2016 :HQ:

    2017 :IM:

  • Schade das so eine Beschreibung mit einem Fazit was alle weiter bringt bald in den Tiefen des Forums verschwindet :-(

    PS: Glückwunsch ;-)