MUSS ICH ALLE BQ WIEDERHOLEN BEI EINER 6

  • Hallo ich habe gestern das erste mal meine bq Prüfung abgelegt. Ich denke dass ich in mindestens 3 Fächern bestanden habe. MIK ist die vierte, welche mit Glück auch über 50 Punkten liegen könnte. Aber in Ntg hatte ich voll den Blackout und wohl eine 6 geschrieben. Jetzt ist meine Frage ob ich bei einer 6 alle Prüfungen nochmal schreiben muss oder zählen die mit ausreichend Punkten abgelegten und muss ich nur Ntg wiederholen?


    Danke schonmal für eure Hilfe

  • Wenn du in NTG eine 6 hast, musst du die wiederholen. (NUR NTG)


    Wenn du eine 5 hast bei NTG kannst du in das mündliche.
    Wenn du in 3 Fächer eine 5 hast kannst du nicht mehr ins mündliche.


    Wenn du 3x hintereinander eine 6 hast in NTG musst du alle Prüfungen wiederholen.

  • Hallo Moriss !!


    Die bestandenen Prüfung brauchst du nicht neu schreiben, aber könntest du, weil du die BQ noch mal voll zahlen musst.

    Also wo du mehr als 50 Punkte hast brauchst du nicht neu schreiben, über 30 Punkte kannst du noch in die Mündliche Prüfung.

    Wenn du nur NTG unter 30 Punkte hast, brauchst du auch nur NTG in Nov. Neu schreiben.

    Gruss Stefan

  • Das Forum hat oben rechts eine Suche, deine Frage wurde schon x mal gestellt.

  • Wenn man ein Fach unterpunktet hat (unter 30) und in einem anderen Fach 47 Punkte hat, muss man beide Fächer nachschreiben. Da darf man auch bei dem Fach mit 47 P. nicht ins mündliche. Ich gehe davon aus das das bundeseinheitlich ist.

  • Wenn man ein Fach unterpunktet hat (unter 30) und in einem anderen Fach 47 Punkte hat, muss man beide Fächer nachschreiben. Da darf man auch bei dem Fach mit 47 P. nicht ins mündliche. Ich gehe davon aus das das bundeseinheitlich ist.

    richtig!

  • Naja, zwischen jeder Prüfung ist ein halbes Jahr dazwischen. Du musst zwar nicht zum Kurs, allerdings verschiebt sich alles um 2 Jahre insgesamt. Du würdest quasi die BQ mit der hq ablegen. Das wäre eine Menge Prüfungen auf einmal. Da hätte ich keine Lust drauf.

    Allerdings Hut ab für diejenigen, die in diese Situation kommen und es durchziehen.

    Mai 17 :ada: November 17 :BQ: hoffentlich Mai 19 :IMM:

  • Wir hatten auch das Glück mit der NTG Prüfung Frühjahr 2017 haben auch nur 3 bestanden bei mir in der Klasse, gegen diese Prüfung lief auch noch ne nationale Petition aber na gut. Ich dachte ich habe da vielleicht auch fast ne 6 aber siehe da habe die doch bestanden.

    Wir haben bei der IHK angerufen und nachgefragt was ist wenn man ne 6 hat, wie meine Vorredner es gesagt haben nur die nicht bestanden mündlich ergänzen oder schriftlich wiederholen.

  • Ich weiß es nicht , habe es auch nur von Klassenkameraden / Dozenten zu hören bekommen ;


    Man kann ZWEI mit weniger als 50% mündlich ausgleichen, nicht aber 3 ! So wie eine 6 dabei ist, ist nichts mehr auszugleichen.

    :ada::BQ::HQ::IM:

  • Mündliche Ergänzungsprüfung
    Hat der Prüfling in nicht mehr als zwei der schriftlichen Prüfungsleistungen mangelhafte
    Leistungen erbracht ist eine mündliche Ergänzungsprüfung durchzuführen. Bei einer oder
    mehreren ungenügenden Leistungen ist dies nicht möglich.
    Die Ergänzungsprüfung dauert
    maximal 20 Minuten pro Fach. Schriftliche Prüfungsleistungen und mündliche
    Ergänzungsleistungen werden 2:1 gewichtet und ergeben die Endpunktzahl/Endnote. Direkt im
    Anschluss an die Prüfung informiert der Prüfungsausschuss über das Bestehen oder
    Nichtbestehen der Prüfung.

    Quelle:

    IHK

    :ada::BQ::HQ::IM:

  • Ich bin in einem Fach bei der BQ unter 30 Punkte muss ich da die gesamte BQ wiederholen oder nur die Fächer die ich nicht bestanden habe ? BWH 27

    NTG 34

    Und Recht 48 Punkte