ABlauf KOmmissionierung mit NVE GS1 Label

  • MOin zusammen,


    es soll demnächst der NVE LAbel (GS1) eingeführt werden.


    Jetzt sind wir am Schauen, dass wir unseren Prozess entsprechend anpassen.


    Vielleicht habt ihr Tipps für uns :)


    Bisher sieht unser ABöauf wie folgt aus (kurz):


    1. Zusammenstellung und Palettierung nach Kundenauftrag (Kommissionierblatt)

    2. Scannen der Labels des einzelnen Kartons des jeweiligen Auftrages

    - alle Artikel (Palettenübergreifend) werden gescannt ( Kommissionierer 1)

    3. Mengen (Karton) einzelner Paletten werden notiert (Kommissionierer 2)

    Palettenlabel wird erstellt

    - Inhalt: Kartonanzahl der jeweiligen Palette

    4. Versandtasche + Lieferschein + Paletteninfo + Kommissionierblatt + Versandkontroll Liste

    5. - Paletten folieren

    Dokumente( Versandtasche + Lieferschein + Paletteninfo + Kommissionierblatt + Versandkontroll Liste )befinden sich auf der Palette (siehe Punkt 4)

    6. Paletten abstellen auf die Bereitstellungsfläche für den Versand

    7. Abholung der Sendungspapiere für den zu verladenen Auftrages durch den Verlader

    - Labels werden an die folierten Paletten angebracht (fällt mit NVE weg)


    Mir ist bekannt und bewusst, dass eine PAlette gescannt wird und das LAbel daraufhin erstellt wird und dann wird die nächste PAlette gescannt.


    Danke schonmal im vorraus...


    Viele Grüße

    Annika