Was nutz Ihr Lermkarteiekarten?

  • Hallo an alle,


    Was für Lernkarteikarten würde Ihr den Empfehlen ?


    ich nutze teils Meine eigene und "die im Schule bekommen haben". (denk ich zu einfach gehalten für Lernen)


    ich bin stärk am Überlegen noch die von Leichterlernen.org zu holen. Hab aber das bedenken das es dann noch unübersichtlicher wird.



    Wechsel Lernkarteikarten nutzt Ihr ?


    Viele Grüße


    Robert

    :ada: Geschafft März 2017


    IM Metall - In Arbeit

  • also Lernkarten sind aus meiner Sicht immer dann geeignet, wenn bestimmtes Fachwissen einfach parat sein muss also auswendig gelernt werden muss. Für Gesetzestexte, Fachbegriffe aus dem Qualitätsmanagement, Fakten aus dem Bereich Chemie o. ä. dort sind sie sicher sinnvoll eingesetzt.

    Wenn es aber darum geht gelerntes sinnvoll umzusetzen und anwenden zu können, können Sie einem nicht wirklich helfen. das gilt besonders bei dem Verknüpfen von mathematischen oder physikalischen Zusammenhängen. Einen guten Schachspieler erkennt man nicht daran dass er genau weiß welche Funktion die einzelne schachfigur hat, sondern daran dass er weiß wir er die Spieler setzen muss damit er den anderen schachmatt setzen kann. aber ohne die Kenntnis der Spielerfunktionen geht es natürlich schon mal gar nicht.

    aber wie wird man denn nun ein guter Schachspieler? Möglichst viele Partien spielen, mögliche Varianten im einzelnen untersuchen, die vor und Nachteile bestimmter Schachzüge abwägen usw. usw. und dass heißt harte Arbeit.

    Im Prinzip gilt das auch für die Weiterbildung zum Industriemeister, arbeite hart und frage nicht immer nach dem Sinn denn der erschließt sich vielleicht erst viel später. unsere Hilfsmittel sind Fachbücher Übungsaufgaben und alte Prüfung und ergänzend Lernkarten oder Hörbücher.

  • also Lernkarten sind aus meiner Sicht immer dann geeignet, wenn bestimmtes Fachwissen einfach parat sein muss also auswendig gelernt werden muss. Für Gesetzestexte, Fachbegriffe aus dem Qualitätsmanagement, Fakten aus dem Bereich Chemie o. ä. dort sind sie sicher sinnvoll eingesetzt.

    Wenn es aber darum geht gelerntes sinnvoll umzusetzen und anwenden zu können, können Sie einem nicht wirklich helfen. das gilt besonders bei dem Verknüpfen von mathematischen oder physikalischen Zusammenhängen. Einen guten Schachspieler erkennt man nicht daran dass er genau weiß welche Funktion die einzelne schachfigur hat, sondern daran dass er weiß wir er die Spieler setzen muss damit er den anderen schachmatt setzen kann. aber ohne die Kenntnis der Spielerfunktionen geht es natürlich schon mal gar nicht.

    aber wie wird man denn nun ein guter Schachspieler? Möglichst viele Partien spielen, mögliche Varianten im einzelnen untersuchen, die vor und Nachteile bestimmter Schachzüge abwägen usw. usw. und dass heißt harte Arbeit.

    Im Prinzip gilt das auch für die Weiterbildung zum Industriemeister, arbeite hart und frage nicht immer nach dem Sinn denn der erschließt sich vielleicht erst viel später. unsere Hilfsmittel sind Fachbücher Übungsaufgaben und alte Prüfung und ergänzend Lernkarten oder Hörbücher.


    Es ging doch nur um die Frage welche Karteikarten zu empfehlen sind.

    Das man auch andere Lehrmittel wie Lehrbriefe und so ins lernen mit einbeziehen sollte, sollte klar sein.

  • Mir haben die Lernkarten von leichterlernen überhaupt nicht geholfen, mich hat dieses vorgekaute Zeug eher frustriert. Ich habe anschließend eigene geschrieben und benutzte diese dann zum lernen. Bei leichterlernen waren Karten dabei, die mich regelrecht aggressiv gemacht haben.

  • Hallo zusammen,

    ich persönlich nutze Lernkarten unterstützend das hat den Vorteil viel Information komprimiert und auf einen kleinen kompakten Raum begrenzt. Soll heißen muss nicht erst sämtliche Unterlagen durcharbeiten und ich kann mehrere Fächer lernen. Des Weiteren gibt es mir eine gewisse Erfolgskontrolle wenn ich das Lernkarten Prinzip auch anwende.

  • Ich habe mir die Karteikarten auch gekauft und finde sie auf den ersten Blick klasse. Gerade für mal eben zwischendrin ein wenig zu lernen eignen sie sich denke ich bestens. Und wenn doch mal was dabei ist, was man nicht weiß (grad am Anfang sehr gut möglich) , dann hat man die Erklärung gleich auf der Rückseite ohne lange suchen zu müssen ;)

  • Diese Lernkarteikarten helfen mir persönlich nicht so viel. Finde sie ziemlich voll gepumpt mit geschriebenen und man muss auch als erst mal suchen was man braucht. Mir hilft da besonders gut der youtube Canal von Marius Ebert und wenn es um Physik geht The simple Club bei youtube??