Wirtschaft fordert Berufsschuloffensive von Bund und Ländern

  • Mit Vorschlägen und Handlungsempfehlungen, wie die Leistungsfähigkeit der Berufsschulen gestärkt werden kann, haben sich der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und zwei Lehrerverbände jetzt an die Politik in Bund und Ländern gewandt.

    Quelle: https://www.dihk.de/presse/mel…0-17-dercks-berufsschulen

    Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil.

    www.doitauto.de

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."

  • Das Thema ist wirklich erstaunlich. Bisher habe ich sowohl eine Berufsbildende Schule in Baden Würtemberg, wie auch eine in Berlin besucht.

    Der Vergleich war drastisch.


    In Baden Würtemberg standen zig Computerräume, Labore mit modernster Technik wie Digitalen Oszilloskopen, Rechenzentrum usw. zur Verfügung. Auch die klassichen Stühle wie man sie aus der Schule kennt - Fehlanzeige. Ergonomische Drehstühle, gepolstert... Soweit so gut...

    In Berlin am ersten Schultag: "Ja, wir sind sehr stolz dass unsere Abteilung einen eigenen Videobeamer zugeteilt bekommen hat, das hat hier nicht jede Abteilung!"

    Der PC Raum bestand ungelogen ausschließlich aus Schrottgeräten auf denen Windows 2000 lief. Der internetanschluss musste bereits vor einigen Jahren aus Budgetgründen gekündigt werden.



    Und gerade heute kommt es in der arbeitswelt 4.0 auf Medienkompetenz, auf vernetztes arbeiten immer mehr an. Chancengleichheit kann es hier nicht geben..


    Eine Vereinheitlichung muss dringend her...

    :ada::BQ::HQ:

    Aug. '17 Nov '17 Dez '17

    Autodidaktische Fortbildung von August - November 2017

    :IM:
    Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik - Fachrichtung Automatisierungstechnik