Als Meister/Vorgesetzter in BR

  • So Freunde der Nacht :)


    Heute war die BR Wahl...:)


    Ich habe 9 von 37 Wahlberechigten bekommen, und es hat zum 4. Platz gereicht :)

    Von Insgesamt 5 Teilnehmern.


    Im Betrieb haben wir 3 Teilnehmer.


    Dann halt beim nächsten mal...;)


    Unterkriegen lasse ich mich nicht :)


    Danke für eure Hilfe und Ubterstützung!

  • Wieso nächstes Mal? Als 4. bist du erster Nachrücker und immer wenn ein Betriebsratsmitglied verhindert ist, bist du Mitglied des Betriebsrates und nimmst an Sitzungen teil. So kannst du schon in das Geschäft reinschnuppern.

    Ich war auch erst Nachrücker. Nun ist es bei mir schon die dritte Amtsperiode.


    Also herzlichen Glückwunsch.

    :IMM:


    "Mit zunehmenden Alter wird man nicht klüger, man weiß nur, dass es die Anderen auch nicht sind....." (Sir Peter Ustinov)

  • Wieso nächstes Mal? Als 4. bist du erster Nachrücker und immer wenn ein Betriebsratsmitglied verhindert ist, bist du Mitglied des Betriebsrates und nimmst an Sitzungen teil. So kannst du schon in das Geschäft reinschnuppern.

    Ich war auch erst Nachrücker. Nun ist es bei mir schon die dritte Amtsperiode.


    Also herzlichen Glückwunsch.

    Hab ich doch geschrieben.

  • Ein Betriebsrat mit drei Mitgliedern muss, so es Ersatzmitglieder gibt, bei Abwesenheit eines oder mehrerer Mitglieder die Ersatzmitglieder einladen. Damit ein Dreier BR beschlussfähig ist, müssen mindestens 2 Betriebsratsmitglieder anwesend sein ( egal ob richtige Mitglieder oder Ersatzmitglieder). Einfach Mal ins Betriebsverfassungsgesetz schauen.


    @ Torsten

    Ich bezog mich da mehr auf Jonnyx.;)


    Bin vielleicht etwas BR-geschädigt. Wir haben aktuell im 11er Gremium 5 Neue. Da bin ich oft am erklären:/

    :IMM:


    "Mit zunehmenden Alter wird man nicht klüger, man weiß nur, dass es die Anderen auch nicht sind....." (Sir Peter Ustinov)

  • Achso... krass das wusste ich gar nicht!.

    Aber im Betrieb gibt es drei feste... wenn 2 von denen im Urlaub sind dann ist immer noch 1 da.

    Wäre ja dann für die Geschäftsleitung teilweise recht einfach. Warte bis 2 von 3 im Urlaub sind und dann soll der eine das beschließen. so funktioniert das nicht.

    Du musst immer die einfache Mehrheit der BR Mitglieder haben um Beschluss fähig zu sein. Ist ein Mitglied verhindert, wird automatisch das erste Ersatzmitlied eingeladen.

  • Erstmal Glückwunsch das du gewählt wurdest. Auch wenn nur zum Ersatzmitglied. Aber wenn es so wie bei uns läuft wirst du oft genug in den Genuss der BR-Arbeit kommen weil durch Krankheit oder Urlaub welche fehlen. ;)


    Und BR und Abteilungsleiter verträgt sich schon.

    Ich bin seit 2010 Schicht- und seit 2014 Abteilungsleiter. Bin jetzt das 2. Mal in den BR gewählt worden und dieses Mal sogar als stellv. Vorsitzener.

    Klar gibt es Momente wo man als AL sich auf die Zunge beißen und das Ergebniss hinnehmen muss. So ist das nun mal. Aber im Gegenzug kann man als AL ein anderen Blickwinkel mit einbringen woran die anderen BR-Mitglieder vielleicht nicht denken. Und für seine eigene Abteilung kann man sich dann natürlich richtig ins Zeug legen.

    Und bis jetzt hat das bei mir sehr gut geklappt.

    Selbst unsere Chefin findet es gut weil so auch aus Führungspositionen Stellung genommen wird. (natürlich ohne Einflussnahme von seitens der GF 8o)

    :ada:    

    Juni 2016


    :BQ:

    November 2017

  • Da gibt es verschiedene Möglichkeiten.


    Auf jeden Fall hast du zumindest immer den nachwirkenden Kündigungsschutz eines Wahlbewerbers bis 6 Monate nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses wenn du nicht in den BR berufen wirst.


    Es gibt noch andere Fallkonstellationen wo es Rechtsprechungen oder Urteile gibt.

    Im untenstehenden Link kannst du dich ein bisschen belesen.


    https://www.betriebsrat.de/ers…uer-ersatzmitglieder.html

    :ada:    

    Juni 2016


    :BQ:

    November 2017

  • Du musst einmal an einer Sitzung teilgenommen haben, dann hast du den Kündigungsschutz wie jedes BR Mitglied. Normal schaut ein guter BR auch darauf dass die Ersatzmitglieder min. 1 mal bei einer Sitzung dabei waren.

  • Nicht ganz Thorsten1909.

    Ab der letzten Teilnahme an einer Sitzung für ein Jahr erweiteter Kündigungsschutz. Und mit jeder weiteren Teilnahme fängt die Frist erneut an.

    :ada:    

    Juni 2016


    :BQ:

    November 2017

  • Und um es ganz konkret zu machen: sobald ein reguläres BR-Mitglied verhindert (Urlaub, Krankheit, Dienstreise, Seminar) ist, rückst du nach. Während dieser Zeit bist du vollwertiges BR-Mitglied mit allen Rechten und Pflichten. Falls du in dieser Zeit nachweislich als BR-Mitglied tätig geworden bist (üblicherweise im Rahmen einer Sitzung) hast du danach für ein Jahr nachwirkenden Kündigungsschutz. Siehe auch hier:

    https://www.betriebsrat.de/ers…uer-ersatzmitglieder.html

    :IMM:


    "Mit zunehmenden Alter wird man nicht klüger, man weiß nur, dass es die Anderen auch nicht sind....." (Sir Peter Ustinov)