• Hallo miteinander,


    bin neu hier im Forum, wollte mich erstmal vorstellen bevor ich die ein oder andere Frage in den Raum stelle.


    Zu meiner Person:

    * bin 41 Jahre alt, verheiratet habe 3 Kinder vom Kleinkind bis zum Teenager

    * Arbeite seit 21 Jahren bei einem großen Tech-Unternehmen, hab es dort vom einfachen Mitarbeiter zum Stellvertrettenen Schichtmeiser gebracht

    * ich mache seit Mai 2017 den Industrie Meister Metall bei der IHK

    * den BQ Teil habe ich im Mai 2018 bestanden, musste aber in die mündliche Prüfung bei NTG mit 45 Punkten

    * die schriftliche und mündliche AdA Prüfung mache ich Morgen und Übermorgen

    * der IM ist schon lange bei mir auf der Agenda hab ihn aber immer wieder aufgeschoben

    * meine Motivation ist erstmal natürlich das eigene Ego und dann die sich hoffentlich ergebende Chance auf eine Meisterstelle im Betrieb


    Ich wünsche allen die aktuell Prüfungen haben viel Erfolg


    Gruß

    Darth

    :ada:2018 :BQ:2018

  • Danke für die Moralische Unterstützung,

    Die Prüfung ist gut verlaufen sowohl schriftlich als auch praktisch :).


    Die Praktische hab ich bestanden, bei der schriftlichen muss ich noch aufs Ergebnis warten.


    Fand die Fragen im schriftlichen Teil schon etwas fies aber alles machbar.


    Im praktischen Teil haben sie mich im Fachgespräch auch etwas ausgequetscht aber auch hier war alles fair.


    Wer im Unterricht mitmacht und seine Unterlagen nochmal studiert sollte mit dem AdA kein Problem haben.

    :ada:2018 :BQ:2018

  • Moin erstmal :)


    Hab ADA vor dem Meister gemacht, fand schriftlich sehr einfach war nach 20min fertig. Hat aufjedenfall für ne 2 gereicht :D

    Ich denke das die BQ bestimmt anspruchsvoller ist als ADA.