Industriemeister Mechatronik

  • Hi Leute,


    Ich habe heute meine MEP in NTG bestanden und bin nun auch endlich fertig mit dem Meister. Das Forum hat mir hier und da sehr gut geholfen, auch wenn ich nie eine direkte Frage gestellt hatte, sondern das Meiste mit der SuFu in Erfahrung bringen konnte. Der größte Dank gilt aber, nur um es erwähnt zu haben, meiner Freundin, die mir immer den Rucken frei gehalten hat, was nicht immer leicht war mit einem 1 1/2 Jahre altem Kind.


    Jedenfalls auch hier ein Danke an euch und viel Erfolg allen, die noch dabei sind und/ oder vor haben den Meister zu machen.


    Viele Grüße,

    Steff


    :ada: 09/2018

    :BQ:02/2019

    :HQ:11/2018

    :IM:Mechatronik 2019

  • Hallo Steff alles gute nochmal zu bestandenen Prüfung zum IM-Mechatronik, bin auch grade dabei den IM-Mechatronik zu absolvieren. Hast du vieleicht nützliche tipps für den IM-Mechatronik, da hier sehr wenige den IM-Mechatronik absolvieren.

    :ada:2018

  • Moin Aziz,



    Tatsächlich gibt es ein paar Sachen, die ich Dir mitgeben kann. Wir waren in der Meisterschule auch nur zu zweit im Fachbereich Mechatronik und haben und direkt zusammengeschlossen. Als es dann auf die HQ zu ging, haben mein Meisterkollege und ich mal alle Prüfungen durchgeschaut und die Anzahl der unterschiedlichen Themengebiete aller Aufgaben aufgeschrieben. Am Ende kam bei einer ABC Analyse heraus, das technisches Zeichnen fast immer (12x) als erste Aufgabe im technikteil der HQ dran kam. Demnach war das ein Hauptaugenmerk und wir haben technisches zeichnen geübt mit Rauigkeitswerten mit Flächenzuordnung, Formen, Toleranzen etc.

    Wenn man das drauf hat, hat man schonmal mindestens 12 / Max. 18 Punkte nur durch das Zeichnen. Kann ich nur empfehlen das zu machen.


    Andere Themen, sortiert nach der Häufigkeit sind:


    -SPS

    -Digitaltechnik Dual/ Binär,...

    -Sensorik

    -Pneumatik/ Hydraulik

    -Regelungstechnik

    -Kräfte

    -Leistungsberechnung

    -Grafcet


    Das sind alle A Themen die die reine Technik betreffen. Im ersten Teil der HQ also dem technik Teil, kommen aber auch nur im Schnitt 3 von 8 Aufgaben dran, die sich auf die Technik beziehen. Und im Organisationsteil sind es im Schnitt 1 bis 2 von 8 Aufgaben. Der Rest bezieht sich alles auf Organisation. D.h. Themen wie FMEA, AUG, BwH, selten auch RbH, Projektmanagement und natürlich Personalführung und -entwicklung ganz wichtig. Ein zeitproblem wirst du im Gegensatz zur BQ bei der HQ nicht haben. Ich konnte die letzte halbe Stunde der 4 h Prüfungszeit nutzen um alles nochmal durch zu schauen.


    Eine Aufgabe, die in der HQ im Nov. 18 dran kam war: „Was ist ein V Modell ?“, das hatte ich vorher in kleinster weise gehört oder im Unterricht gehabt. In solchen Fällen sollte man sich versuchen was aus den Fingern zu saugen.


    Wichtig ist auch, unbedingt die Situationsbeschreibung gleich auf der ersten Seite genau zu beachten und durchzulesen, da man manchmal nur von dort Informationen für manche Aufgabrn bekommt. Wie z.b. Mitarbeiterzahl, Arbeitsstunden etc. für den Fall, dass man Lohn, Personal oder sonstiges ausrechnen muss.


    Wenn noch fragen sind immer raus damit.


    Am 10.3. war die Meisterfeier in Berlin. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man das hinter sich hat. Also denk immer ans Ziel, wenn du mal verzweifelst. Es lohnt sich.


    Grüße,

    Steff