HQ Technik Metall

  • War ok. Manche Fragen waren wieder so leicht, das man da wieder irgend etwas suchte, was es nicht gab.

    :ada:                         :BQ:                      :HQ:                        :IM:


    05/2017 :):):)11/2017 (02/2018):):):) 2019

    Einmal editiert, zuletzt von Ralf M. ()

  • wir gehen auch davon aus, bei der Fehlerrate der IHK sehr wahrscheinlich.

    Da haben wieder x Leute kontrolliert und keinem ist es aufgefallen. ;)

    :ada:                         :BQ:                      :HQ:                        :IM:


    05/2017 :):):)11/2017 (02/2018):):):) 2019

  • Ja denke auch dass die Lagetoleranzen morgen dran kommen. Aber da kann man sich ja nicht wirklich vorbereiten, steht ja im Tabellenbuch.


    Schlimm fand ich den scheiß Riehmen...finde nicht mal jetzt online was über den "Verbundwerkstoff"

  • 4b waren beim kleinem Zyl. 150 N

    Und dann glaube ich 2 N

    :ada:                         :BQ:                      :HQ:                        :IM:


    05/2017 :):):)11/2017 (02/2018):):):) 2019

  • Ich denke morgen werden Form- und Lagetoleranzen kommen und sicher auch noch irgendeine Gefahrstoffsache. Man ist ja laut Ausgangssituation auch noch für die Lagerung der Gefahrstoffe in seinem Bereich zuständig.


    Was hattet ihr für ein Ergebnis für die Hauptnutzungszeit beim Schleifen?


    Gruß und weiterhin viel Glück!

  • Bei der Hauptnutzungszeit habe ich im verwirrten Zustand die falsche Drehzahl ausgerechnet. Habe, wieso auch immer, Vc eingetragen statt Vf.


    Denke die Ergebnisse werden aber hier eh unterschiedlich ausfallen, da ap und Vorschub frei gewählt werden mussten.

    - Die schönste Freude ist, etwas verstanden zu haben -

    :ada::BQ::HQ:

  • Ich denke morgen werden Form- und Lagetoleranzen kommen und sicher auch noch irgendeine Gefahrstoffsache. Man ist ja laut Ausgangssituation auch noch für die Lagerung der Gefahrstoffe in seinem Bereich zuständig.


    Was hattet ihr für ein Ergebnis für die Hauptnutzungszeit beim Schleifen?


    Gruß und weiterhin viel Glück!Mit

    Bei der Hauptnutzungszeit ist das immer schwer zu sagen, kommt auch darauf an , was für einen vw Wert man genommen hat, ich habe 20m/min genommen!

  • Habe auch thGesamt 0,03min ausgerechnet, da ich von Vorschleifen ausgegangen bin, da man ja damit die Rz von 6,3 erreichen kann laut Tabellenbuch.

    Ja morgen kommen bestimmt die Form und Lagetoleranzen dran. Bei der Kraft mit dem Handhebel hab ich 20N rausbekommen.

  • Ich glaube ich war bei insgesamt (beide durchmesser zusammen) ca. 0,22 min aber wie schon gesagt, zu viel variablen.

    Bei den 150 N für F1 geh ich mit. Am Anhebel waren es glaub ich 150 bar x 1 / 7,5 also 20 N.

    Hab mir schwer getan weil mich die 60 bar irritiert haben, hab sie dann ignoriert.

  • Habe auch thGesamt 0,03min ausgerechnet, da ich von Vorschleifen ausgegangen bin, da man ja damit die Rz von 6,3 erreichen kann laut Tabellenbuch.

    Ja morgen kommen bestimmt die Form und Lagetoleranzen dran. Bei der Kraft mit dem Handhebel hab ich 20N rausbekommen.

    Hi, unterschiedliche Werte ergeben unterschiedliche Hauptnutzungszeiten. Beim Handhebel habe ich auch 20 N raus!

  • Habe auch thGesamt 0,03min ausgerechnet, da ich von Vorschleifen ausgegangen bin, da man ja damit die Rz von 6,3 erreichen kann laut Tabellenbuch.

    Ja morgen kommen bestimmt die Form und Lagetoleranzen dran. Bei der Kraft mit dem Handhebel hab ich 20N rausbekommen.

    Ich habe das kleine aber doch sehr wichtige k "übersehen" und mit 3N anstatt mit 3kN gerechnet.

  • Mich ärgert am meisten bei Aufgabe 4 dass ich nicht einfach die Werte aus dem Tabellenbuch bezüglich Drehmoment und Vorspannkraft aufgeschrieben habe. X/

    - Die schönste Freude ist, etwas verstanden zu haben -

    :ada::BQ::HQ:

  • Hab auch 20m/min genommen. Weisst du noch was du raus hattest? Hate ap 0,004mm

    für ap habe ich 0,02 genommen, war ja eine Schleifscheibe gegeben und danach habe ich ap ermittelt. Ich hatte im ganzen nachher eine Haupnutzungszeit von 0.058 min oder so ähnlich!

  • Mich ärgert am meisten bei Aufgabe 4 dass ich nicht einfach die Werte aus dem Tabellenbuch bezüglich Drehmoment und Vorspannkraft aufgeschrieben habe. X/

    Wäre mir auch beinahe passiert, weil ich erst nicht glauben konnte, dass die es uns so einfach machen!


    Weißt du noch was für eine Steigung

    das Gewinde hatte? War es eine normale M12 oder mit 1.5 Steigung! Bin mir nicht mehr sicher!

  • Das was ich mir noch gemerkt habe war....

    Fertigmaß 16mm Außgangsmaß 16,2mm

    i=7 f= 10mm ap=0,02mm Vw=20 m/min

    n1= ca.390 m /min

    L1= ca.6mm


    Fertigmaß 19mm Außgangsmaß 19,2mm

    i=7 f=10mm ap=0,02mm Vw= 20m/min

    n2=

    L2=

    :ada:01/19

  • Weißt du noch was für eine Steigung das Gewinde hatte? War es eine normale M12 oder mit 1.5 Steigung! Bin mir nicht mehr sicher!

    Also ich meine da stand nichts von einer Steigung von 1.5 Daher würde ich von der Normalen Steigung ausgehen.

    - Die schönste Freude ist, etwas verstanden zu haben -

    :ada::BQ::HQ: