HQ Orga elektro 119

  • Stand bei mir im Tabellenbuch, hab das Tabellenmax benutzt. Da stand die Definition von EMV und die Störgröße sowie die Störsenke waren auch beschrieben.

  • Kann mir wer die 3 vorrechnen


    T Auftrag 1010 min

    Rüstzeit 44 min

    Grundzeit besteht aus 30% tb und 70% Wartezeit

    10% Vorbereitungszeit

    5% abkuhlzeit

    150 stck


    War es glaube ich


    Gefragt war nach Zeit pro Einheit


    Ja Ehm nur der Prozess ohne rüsten oder gesamt


    Hab die 1010 angenommen



    Die anderen gefragten Sachen siehe Bild in Post 1

    :ada::BQ:

  • Hab bei der a) einfach T=tr+ta> ta=1010-44

    dann ta=x*te> te=ta:x te=966:150=6,44min

    weiß aber nicht ob das richtig ist!

  • versuchen mer mal wie gestern alle ergebnisse

    1)


    a) kam auf 1,51 Überstunden pro MA Pro Tag (summe klar mal 15 aber für bewertung nochmal runterrechnen)

    als bewertung habe ich geschrieben das es im gesetzlichen Rahmen verläuft da die summe unter 10 stunden täglich ist

    b) Zeitarbeit nein weil anlernzeit und eh keine Kapazität da und Kosten / Nicht einkalkuliert

    :ada::BQ:

  • War bei der 1a eine Bewertung gefragt?

    Ich dachte da war nur die Überstunden pro MA gefragt =O

  • Tabellenmax ?


    Was n das


    Steht doch garnicht auf Liste zulässig oder ?

    Doch steht drauf! Hab einfach mal alle bei Amazon bestellt und mir die drei (für mich) besten rausgesucht. Hatte das Tabellenmax als Haupttabellenbuch, das Friedrich Tabellenbuch und das Christiani benutzt. Die drei haben sich super ergänzt. Mit dem Europa kam ich persönlich nicht so gut zurecht.

  • Habe heute mit 25 Personen geschrieben und wir alle waren geschockt.


    Wir haben ab 2010 alle Prüfungen gemacht und das was heute kam, ist absolut nicht normal.

    Unser Dozent hat uns vorbereitet auf


    Amortisationsrechnung

    Kostenvergleichsrechnung

    Break even Analyse

    Plankosten

    Deckungsbeitragsrechnung

    Maschinenstundensatz



    Und dann kommen heute ZWEI Aufgaben mit Rüstzeit, Aufgabe 3 und 8


    QM? GAR NICHTS!



    Die Technik war auch ganz komisch, haben den Mist mit den IP Adressen nie gemacht, stattdessen mit Schwerpunkt FU, Regler und Maschinen und Sensorik.


    Wie seht ihr das so?

    Einmal editiert, zuletzt von alzane89 ()

  • Ja hoffe ich genauso.

    Wie habt ihr das verstanden mit der Wiederholungsprüfung an den 5 Behandlungslinien?


    Ich habe einfach die Reihenfolge aufgeschrieben, wie man von Sichtprüfung bis Messen und erproben kommt mit 6 Schritten aus dem Westermann.

  • Ja hoffe ich genauso.

    Wie habt ihr das verstanden mit der Wiederholungsprüfung an den 5 Behandlungslinien?


    Ich habe einfach die Reihenfolge aufgeschrieben, wie man von Sichtprüfung bis Messen und erproben kommt mit 6 Schritten aus dem Westermann.

    Hab auch die Schritte aus dem Westermann abgeschrieben ☺️ Mal hoffen das es richtig ist, wären ja geschenkte Punkte

  • Haben 2 Kollegen und ich auch so gemacht



    Die Rechnungen waren vom Stil her anders aber nix neues




    Ausnahme Nr 3





    Nummer 2 zum Beispiel war halt nicht mit vorgegeben Daten arbeiten sondern die vorgegebenen Daten erstmal erarbeiten


    Und das auf kinderleichtem Weg

    :ada::BQ:

  • Ich fand die orga Prüfung auch soweit ganz gut, wir waren mit mindestens 50 Leuten in einer Art Hörsaal.

    Die orga Prüfung hatte ich deutlich schwerer erwartet.

    Emv könnte man gut aus dem Christiani abschreiben. Die Störquellen auch, Störsenken hab ich mal schön überlesen 🙈

    Wusste nicht was die Grenzkosten sind, hat unser Dozent nie angesprochen.

    Die Rechnungen waren auch echt gut, hab denke alles soweit gepackt. Und die bwh Aufgaben gaben auch ganz gut Punkte 😁

    Jetzt heißt es aus morgen vorbereiten, da hab ich dann mein Fachgespräch


    Hab auch die Schritte aus dem Westermann abgeschrieben ☺️ Mal hoffen das es richtig ist, wären ja geschenkte Punkte

    Ja das haben die meisten meiner Mitschüler und ich auch gemacht. Einfach abschreiben aus Seite 251 aus dem Westermann rechte Spalte die in der Aufgabe geforderte DIN Norm stand auch oben drüber 😎

  • Wir erst im August -.-

    :ada::BQ:

  • Wie bereitet ihr euch für das Fachgespräch vor? Muss man jetzt eigentlich noch eine Präsentation halten oder geht es direkt zum Fachgespräch? In meiner Einladung steht nur was von situationsbezogenen Fachgespräch „Führung und Personal“! Ist das die gleiche Situation wie wir jetzt in den Prüfungen hatten? Hat sich die eventuell jemand notiert oder gemerkt 😬. Hab bei der Einladung noch ein Beiblatt gehabt wo drinn steht dass als Hilfsmittel die IHK Textbände benutzt werden dürfen!

    Hab im Juni das Fachgespräch.

  • §5 Absatz 6 sagt eigentlich, dass Präsentationstechniken dazugehören.


    Inwiefern eine eigene Präsentation (separat) verlangt wird, kann ggf. jede Kammer für sich selbst entscheiden.


    Ein Verbot, weiterhin eine separate Präsentation zu fordern (seitens des Ausschusses) gibt es nicht.


    Daher solltest du einfach mal direkt die Kammer fragen, bei der du geprüft wirst.


    Hilfsmittelnutzung in der mdl. Prüfung? So viel zu bundeseinheitlichen Prüfungen. :wand:

  • Wie bereitet ihr euch für das Fachgespräch vor? Muss man jetzt eigentlich noch eine Präsentation halten oder geht es direkt zum Fachgespräch? In meiner Einladung steht nur was von situationsbezogenen Fachgespräch „Führung und Personal“! Ist das die gleiche Situation wie wir jetzt in den Prüfungen hatten? Hat sich die eventuell jemand notiert oder gemerkt 😬. Hab bei der Einladung noch ein Beiblatt gehabt wo drinn steht dass als Hilfsmittel die IHK Textbände benutzt werden dürfen!

    Hab im Juni das Fachgespräch.

    bekommst ein thema in einem raum, wo medien zur verfügung stehen die du dann 45 min lang vorbereiten musst. Danach hällst du deine Präsentation 9-15min und nach der Präsentation wirst du über das Thema abgefragt direkt danach

    :ada::BQ:

  • Hab die Gesamtzeit - Rüstzeit und das dann durch die Anzahl geteilt. Da kam dann 6,44 raus. Da diese Zeit aus Grundzeit und den beiden anderen Zeiten 10% und 5% besteht hab ich die 6,44:1,15 dann hatte man die Grundzeit und damit konnte man dann die anderen Zeiten ausrechnen hoffe das ist so richtig

  • Hab die Gesamtzeit - Rüstzeit und das dann durch die Anzahl geteilt. Da kam dann 6,44 raus. Da diese Zeit aus Grundzeit und den beiden anderen Zeiten 10% und 5% besteht hab ich die 6,44:1,15 dann hatte man die Grundzeit und damit konnte man dann die anderen Zeiten ausrechnen hoffe das ist so richtig

    so habe ich das auch gerechnet.


    Und dann die Grundzeit noch mal 5% für das eine und mal 10% für das andere.