Hallo an ALLE

  • Hallo zusammen,


    bis jetzt war ich ein stiller Beobachter hier im Forum und jetzt ich finde es angebracht, mich vor zu stellen. Ich bin 35 Jahre alt, gelernter Anlagenmechaniker Fachrichtung Versorgungstechnik und arbeite in einem Unternehmen in Magdeburg. Ab September beginne ich mit der Ausbildereignungsbescheinigung und den Netzmeister Gas/Wasser in Kerpen (ABZ) in Vollzeit. Kennt vielleicht jemand dort eine gute Übernachtungmöglichkeit????


    Ich bin seit 19 Jahren aus der Schule raus (Realschulabschluss). Ich bin über jeden Tipp, wie ich das lernen angehen soll, dankbar.:thumbup:

  • Hallo,

    ich hab den Netzmeister dieses Jahr in Kerpen gemacht. Du bekommst vorher noch Post vom BRBV mit Übernachtungsmöglichkeiten in Kerpen und Umgebung. Ich hab im Hotel zur Wasserburg gewohnt, war vollkommen Ok. Sind aber auch einige Adressen von Privatpersonen die Zimmer vermieten auf der Liste.

    Nicht wirklich zu empfehlen ist das Overnight Hotel direkt am ABZ. Sauteuer und du hast das schlechte Essen vom ABZ auch noch abends.


    Der wichtigste Tipp zum Lehrgang: sei rechtzeitig da und such dir einen Platz in den ersten 3 Reihen. Hinten bekommt man trotz Mikrofon nicht viel mit.

    Tipp zum lernen: Mach im Unterricht mit. Es gehen später etliche Sachen aus alten Lehrgängen rum. Teilweise aber falsch, nicht mehr aktuell oder am Thema vorbei. Lern die Sachen in den Skripten, nicht den Rest.


    Ach und ich bin 41Jahre. Keine Angst, das klappt schon. Der Lehrgang in Kerpen ist absolut top.