Ich stell mich mal vor.

  • Servus Leutz, ich werde ab 12.08.2019 im Zuge einer Wiedereingliederungsmaßnahme, ein Meisterstudium IHK Metall beginnen. Ist für mich natürlich der ultimative Sprung ins kalte Wasser, denn bedingt durch mein Alter, bin ich ca 40 Jahre aus der Schule raus. Da sich in dieser Zeit so einiges geändert hat hoffe ich auf etwas Hilfe und Ratschläge, von jenen, die im Studium schon fortgeschritten sind. Ich hab eigentlich keine andere Wahl, als zu bestehen, denn ich bin alleinerziehend(6 jähriger Junge) und es ihm irgendwie schuldig. Ich hoffe auf viel Hilfe von Euch.


    LG Lutz

  • Servus Leutz, ich werde ab 12.08.2019 im Zuge einer Wiedereingliederungsmaßnahme, ein Meisterstudium IHK Metall beginnen. Ist für mich natürlich der ultimative Sprung ins kalte Wasser, denn bedingt durch mein Alter, bin ich ca 40 Jahre aus der Schule raus. Da sich in dieser Zeit so einiges geändert hat hoffe ich auf etwas Hilfe und Ratschläge, von jenen, die im Studium schon fortgeschritten sind. Ich hab eigentlich keine andere Wahl, als zu bestehen, denn ich bin alleinerziehend(6 jähriger Junge) und es ihm irgendwie schuldig. Ich hoffe auf viel Hilfe von Euch.


    LG Lutz

    Ich helfe gerne, kannst Dich gerne melden wenn Du Fragen hast.


    Ich finde das auf jedenfall schon mega so kurz vor der Rente.

    Nach der Schule ist man ca. 16Jahre alt, plus 3 Jahre Ausbildung also 19 plus 40 Jahre = mit 59 Jahren dann 3 Jahre Meisterschule also mit 62 Jahren fertig.

    Ob sich da Kosten / Nutzen noch lohnt ist die Frage? Für das Fachliche Wissen garantiert interessant.



    Gruß Stefan.

    :ada: 06/2015 -> :BQ: 05/2016 -> :HQ: 11/2017 ->:IM:Elektrotechnik 01.03.2018

  • Danke, und um das mit dem Alter noch etwas aufzudröseln, ich meinte wirklich nur knapp 40 Jahre aus der Schule. Die 2 Lehrjahre(imOssi-Land so üblich) zum Gas-Wasser-Installateur hab ich unterschlagen. Bin 64er Jahrgang, also 55 Jahre und habe damit leider das Pech, dass ich bis 67 arbeiten muss, wenn ich keine Einbußen bei der Rente haben möchte. Ja...und das mit dem Kind ich hab halt noch mal von vorne angefangen und nun lebt der kleine Zwerg bei mir. Wie ich bei der Vorstellung schon erwähnte, werde ich dieses Studium im Direktflug machen. Finanziert wird das durch die Rentenversicherung im Zuge der Teilhabe/Wiedereingliederung. Das haben die aber nur finanziert, wenn mein AG mich weiterhin beschäftigt. Ich hab einen Schwerbehindertenausweis mit 100% aber der gilt nur für 5 Jahre. Ich hatte Blasenkrebs, also wurde mi die Blase entfernt und aus einer Darmschlinge eine Neo-Blase gebastelt.

  • Hey Lutz, herzlich Willkommen.

    Bin ebenfalls 55 und seit Februar schon dabei. Allerdings neben dem Job und selbst finanziert ...eildiweil mein AG keinen Nutzen darin erkennen kann. Wäre eben schon zu alt dafür.

    Versuche zu beweisen, dass dem nicht so ist. Mal schauen was daraus wird.

    Dir jedenfalls viel Erfolg.