HQ Prüfung trotz nichtbestandener BQ?

  • Hallo,

    mein Plan sieht es so vor, das ich im November meine HQ Prüfung machen will.


    Wie sieht das aus wenn ich zB in NTG durchgefallen bin und das auch im November nachholen muss, kann ich trotzdem die HQ machen?


    Hier schreiben ja häufig welche, dass sie den IM haben nachdem sie nur noch NTG wiederholt haben....

  • Da Du ja an der BQ "teilgenommen" hast ist der Weg zur HQ geebnet.

    Das ist die Grundvoraussetzung dafür, unabhängig davon ob Du alle Fächer beim erstenmal gerockt hast oder nicht. Da gibt es auch noch eine Zeitspanne zwischen den Prüfungen, welche nicht überschritten werden darf, aber die hab ich gerade nicht auf'm Zettel.

    Ist bei Dir aber irrelevant. Viel Erfolg im Nov. :thumbup:

    "Wer nicht weiß wohin er will, muss sich nicht wundern wenn er nicht dort ankommt"


    :ada::thumbup:Juni/2017 +:BQ::thumbup:November/2017 +:HQ::thumbup:Mai/2018 =:IM:FR: Metall

    "Bildungsträger: IQ Bremen"

  • Hallo alle zusammen,


    wenn man bei der HQ Prüfung in H-Technik und H-Orga mit 45 und 42 abgelegt hat, das Fachgespräch noch nicht gelaufen ist.


    Kann man mit einem guten Ergebnis im Fachgespräch die fehlenden Punkte aus der Schriftlichen ausgleichen.



    Muss die HQ-Prüfung wiederholt werden oder hat man auch die Möglichkeit wie bei der BQ zur Mündlichen Ergänzungsprüfung zu gehen.



    LG

  • Hallo Chicoloco,

    wenn beide HQ Fächer nicht bestanden sind, dann müssen beide neu geschrieben werden.

    Das Fachgespräch ist ein eigenes Fach und kann nicht zum Auffüllen verwendet werden.

    Also auf ein neues und viel Erfolg dazu.

    Gruß