Schweißgerät (Kein Mig/Mag)

  • Hallo zusammen,


    außerhalb des Büros kommt häufiger mal der Hand- und Heimwerker ins Spiel :). Da ich in diesem Forum schon mittlerweile seid 6 Jahren aktiv bin (mal mehr mal weniger) habe ich vollstes Vertrauen und wollte euch mal fragen, ob ihr mir ein Schweißgerät (ohne Gas) empfehlen könnt. Gerne mit Fülldraht und Elektroden.


    Anwendung: heimwerken (nicht für zb. Autozwecke)


    Erfahrung: Ausbildungskenntnisse (Metaller).


    Wäre echt sehr Dankbar, wenn ihr mir viele Tipps geben könnt.


    Danke im Voraus.

  • Hallo,

    die Elektroden Schweißgeräte gibt es doch immer wieder bei unseren Billigmärkten A, N, L, sogar mit Schweißschild und Schlackenhammer immer wieder im Sonderangebot.

    Um einen Zaun oder Metallständer zusammen zu braten müßte das reichen.

    Gruß

  • Hi,


    Ich kann dir ein Elektrodenschweißgerät von "Rehm" sehr empfehlen! Benutze auch eines privat und bin sehr zufrieden. Ein gebrauchtes könntest du eventuell für 250 € bei eBay ergattern! Ich habe ein Rehm Booster 140! Sind echt klasse Geräte!


    Gruß Dimi

  • Leider nein, ( keine Erfahrung)Habe nur in der Werbung gesehen, da gäbe auch ein Video zu den Produkt, ich glaube da würde bemängelt das zu viel Nacharbeit entsteht ( Spritzer ) auf Grund das der schutz Gas fehlt.

    Schweßgerät ein link zu YouTube Test Video

  • Leider nein, ( keine Erfahrung)Habe nur in der Werbung gesehen, da gäbe auch ein Video zu den Produkt, ich glaube da würde bemängelt das zu viel Nacharbeit entsteht ( Spritzer ) auf Grund das der schutz Gas fehlt.

    Schweßgerät ein link zu YouTube Test Video

    Stimmt... Fülldrahtschweißen ist mit extremer Nacharbeit verbunden.


    Alles schön und recht ohne Gas zu schweißen aber wirklich gute Ergebnise bekommt man damit nicht.

    Auch wenn der Preis bei den Geräten (ALDI, LIDL usw.) echt verlockend ist würde ich (aus eigener Erfahrung) mir trotzdem lieber ein Elektrodenschweißgerät anschaffen. (Die Einschaltdauer bei diesen Geräten ist sehr gering sowie die Nacharbeit extrem mühseelig, bei Elektrode deutlich weniger)


    Du sagst ja selber es ist nur für kleinere Arbeiten, da könnte ich dir die kleinen Schweißinverter empfehlen.

    Gibt es unterschiedliche Geräte, teilweise sogar mit WIG-Funktion (müsstes halt ne kleine Gas Flasche organisieren) und teilweise auch mit Plasma Schneidfunktion.

    Hab ich auf YouTube schon viele im Test gesehen die gut abgeschnitten haben, alle um die 200-300€