Motivationsschreiben

  • Hallo Miteinander,


    ich bin seit ein paar Tagen Industriemeister Metall.

    Nun wollte ich mich Intern auf eine Meisterstelle bei uns im Unternehmen bewerben.

    Was nun Neu bei uns ist, ist das Motivationsschreiben... klar Warum möchte ich die Stelle, Stärken/schwächen aber wie kann man am besten so ein schreiben formulieren?

    Bei uns sollte das so ca. eine halbe Seite lang sein.


    Viele Grüße

  • Hey,

    Ich würde auf alle Fälle darauf achten das es Ehrlich ist, offen auch zu schwächsten stehen und man an dieses gerne weiter arbeiten möchte.


    Überheblich "ich bin der beste usw" ist da glaube ich unangebracht!

  • Ich bin da ganz bei Nico,


    Es sollte auf jeden fall ehrlich sein. Auch finde ich, dass jedes anschreiben einer Bewerbung eine Art Motivationsschreiben sein sollte oder beinhalten sollte.

    Aus welcher Motovtion heraus möchtest du das machen, daher ja auch der Name. Wie ist es dazu gekommen, dass du den Meister gemacht hast. Wie hast du dich in der Zeit entwickelt und möchtest dich weiterhin in zukunft entwickeln. Was kannst du als Mehrwert zum Firmenerfolg beitragen und in Bezug auf deine Kollegen und Mitarbeiter. Wie kannst du sie fördern und fordern. Woran möchtest du noch arbeiten (an Dir) z.b. Führungserfahrung. Ich finde gerade als frischer IM kann man logischerweise wenig mit Führungserfahrung Punkten. Aber wenn man richtig argumentiert und klar machen kann, dass dadurch auch Vorteile entstehen, z.b. Man in seiner Führungsrolle noch nicht so festgefahren ist wie einige Altmeister, dann ist das vielleicht gar nicht mehr so schlimm.


    VG,

    Steff

  • Würde das mit der Führungserfahrung so nicht unterschreiben, hab selbst schon seit 4 Jahren Führungserfahrung und dass auch ohne den IM. Es kommt bei den Stärken & Schwächen immer drauf an was derjenige zu bieten hat und wie er sich verkaufen kann!!! ist eh alles nur ein Verkaufsgespräch, von daher sollte man auch ein wenig mehr bringen als erwartet.


    Schreib Deine Motivation nieder und was du dir vorstellst das Untenehmen mit deinen Eigenschaften besser & weiter zu bringen!! Und hebe dich von noch anderen Mitbewerbern ab ;)

    :ada:          :BQ:

    Oktober 2017 März 2019

  • Würde das mit der Führungserfahrung so nicht unterschreiben, hab selbst schon seit 4 Jahren Führungserfahrung und dass auch ohne den IM. Es kommt bei den Stärken & Schwächen immer drauf an was derjenige zu bieten hat und wie er sich verkaufen kann!!! ist eh alles nur ein Verkaufsgespräch, von daher sollte man auch ein wenig mehr bringen als erwartet.


    Schreib Deine Motivation nieder und was du dir vorstellst das Untenehmen mit deinen Eigenschaften besser & weiter zu bringen!! Und hebe dich von noch anderen Mitbewerbern ab ;)

    Dann hast du mich nur falsch verstanden. Wenn du keine Führungserfahrung hast, kann man das auch so wie oben beschrieben verkaufen. In der Regel ist der IM der erste Schritt in eine Führungspositionen, was nicht heißen soll, dass es niemanden gibt der vorher keine Führungserfahrung als Teamleiter oder was auch immer sammeln konnte.


    VG