Prüfungsvorbereitung Metall

  • Hallo liebes Forum, weiß von euch vil jemand, welche Prüfungen man lernen sollte? Bzw. ab welchen Jahrgang, da es ja eine Umstellung gab, zb. andere Hilfsmittel usw. wäre euch echt dankbar☺️

  • die Hilfsmittelliste der IHK ist auf der Website hinterlegt.....und alte Prüfungen so ca. 5-6 Jahre zurück sind Sinnvoll. "Viel" älter macht kaum Sinn da sich alleine in RBH viele Gesetzte geändert haben oder neu hinzu gekommen sind.

    "Wer nicht weiß wohin er will, muss sich nicht wundern wenn er nicht dort ankommt"


    :ada::thumbup:Juni/2017 +:BQ::thumbup:November/2017 +:HQ::thumbup:Mai/2018 =:IM:FR: Metall

    "Bildungsträger: IQ Bremen"

  • So ab 2012 aufsteigend ist eigentlich sinnvoll gerade in der BQ. (Wenn nicht gerade eine Aufgabe aus 2010 drankommt wie NTG 11/2018)


    Alte Prüfungen von RBH kann man schon auch machen, aber eben mit Sinn und Verstand. Nicht alle Gesetze haben sich geändert. Einiges ist unverändert gültig und die Fragen ohne "nennen Sie die gesetzliche Grundlage" kann man durchaus machen.

    :ada:03/18, :BQ:11/18 :HQ:11/19 :IM:12/19 Industriemeister Elektrotechnik (T2)

  • und für NTG gilt: Physik bleibt Physik, ein Haltbarkeitsdatum existiert nicht. allerdings haben sich die Fragestellungen und zum Teil auch die Komplexität im Laufe der Jahre geändert. d. h., alten Prüfungen bis 2000 sowieso können, und die Grundlagen sinnvoll übertragen auf aktuelle Fragestellungen.

    wer mit beiden Beinen auf dem Boden steht,

    kommt keinen Schritt weiter