Eckert Schule Neu Ulm Erfahrungen

  • Zu den Eckert Schulen Neu Ulm kann ich Dir nichts sagen, aber ich bin bei den Eckert-Schulen Düsseldorf ziemlich zufrieden (gewesen - habe jetzt keinen Unterricht mehr da HQ am 12./13.11.).

    Die meisten Dozenten konnten den Stoff sehr gut vermitteln, mit einem Dozenten waren wir mal sehr unzufrieden und haben uns beschwert, daraufhin wurde er ersetzt.

    Es gab sehr wenig Unterrichtsausfall in den zwei Jahren, und wenn wurde ein Nachholtermin angeboten.

    Man muss aber schon zum Unterricht gehen, ich habe in den zwei Jahren nur einmal gefehlt. Dafür aber auch die BQ beim ersten Versuch in allen Fächern bestanden HQ werden wir jetzt bald sehen...

    :ada: Frühjahr 2018, :BQ: Herbst 2018, :HQ: Herbst 2019?

  • Hallo,

    Vielen Dank für eure Info..

    Und sorry das ich mich noch nicht vorgestellt habe.. Im Eifer ist mir das untergegangen..

    Ich bin 39 Jahre alt und komme aus dem Raum Ulm.. Ich schwanke zwischen Ihk und Eckert Schule..

    Ich möchte den Industriemeister Metall machen..


    Grüße

  • Das musst Du wissen, aber hier in dem Raum haben die Eckert-Schulen einen besseren Ruf als die IHK, habe damals einige Leute gefragt wo die ihren Meister gemacht haben, und da kamen die Eckert-Schulen vom Feedback her ganz gut bei weg.

    Mir war auch wichtig dass ich nicht in der Woche immer da hinfahren muss, bei mir war nur Samstags Unterricht. Ich bezweifle eh dass die wenigen Stunden in der Woche den Aufwand lohnen wenn man nicht gerade um die Ecke wohnt; ich bin immer 30-40 min. unterwegs zur Schule.

    :ada: Frühjahr 2018, :BQ: Herbst 2018, :HQ: Herbst 2019?

  • Ich bin auch beim Eckert (in Regensburg) und bin sehr zufrieden - gute Dozenten und gute Skripte. Zumindest bis zur BQ war alles wirklich gut. Wer im Unterricht regemässig da war, hat alles mitbekommen war er für die BQ braucht - klar lernen muss dann jeder selber - aber Grundlagen sind da gut gesetzt worden - die Unterlagen die man bekommen hat sind alle richtig gut.


    IHK kann ich nicht mitreden - die bieten hier keinen Chemiemeister fürs Wochenende an - nur für Schichtler am Di vormittag und Do nachmittag - also war das keine Option.


    Gruß Dhana

    :ada:August 2019

  • In Regensburg/Regenstauf hat Eckert auch einen guten Ruf weil da der Hautpsitz ist.


    Klar, wenn man NUR am Wochenende kann (wie ich auch) dann stellt sich die Frage nicht ob IHK oder Eckert, aber wenn man wie der TE die Möglichkeit hat auch die Lehrgänge unter der Woche zu besuchen, dann würde ich mich immer für die IHK entscheiden, weil die auch mehr Stunden haben.


    Natürlich ist es alles regional unterschiedlich, aber bei uns hat Eckert von der BQ zur HQ einfach mal um 50% nachgelassen. Die Skripte halte ich persönlich ALLE für Mist. Bekommt man kompakter und besser im Kiehl Meisterbuch. Eckert Skripte gehen an mancher Stelle zu viel ins Detail an anderer einfach zu wenig.

    Gerade RBH und MIK sind enfach Schrott, das muss man halt so sagen wie e sist.

    :ada:03/18, :BQ:11/18

  • Frag an besten alle Industriemeister die Du kennst welchen Lehrgang die besucht haben, und wie zufrieden die dort waren.

    Alles andere ist hier in einem deutschlandweiten Forum aufgrund der unterschiedlichen Regionen nicht unbedingt aussagekräftig, da das garantiert von Ort zu Ort abweicht.

    :ada: Frühjahr 2018, :BQ: Herbst 2018, :HQ: Herbst 2019?

  • Wie gesagt wenn man die Möglichkeit hat zur IHK als Träger zu gehen, dann stellt sich die Frage gar nicht. Da ist es nicht so komprimiert und es erfolgt eine gute Vorbereitung.


    Ich habe von Kollegen die bei verschiedenen IHK Akademien den Meister gemacht haben nur positives gehört.

    :ada:03/18, :BQ:11/18