HQ November - Wer noch?

  • Hallo an Alle Leidensgenossen und die glücklichen Absolventen,


    nur noch 1 Woche...wer ist auch am Büffeln? Die Gedanken gehen hoch und runter xD...habt ihr evtl. ein paar Tipps um sich Gedanklich nicht verrückt zu machen? Klar die eine Woche pack ich auch noch, aber vll kommen ja doch noch paar nützliche Tipps dazu.


    Grüße und viel Erfolg bei dem Lösen der alten Prüfungen ;)!

  • Drücke die Daumen.

    Habt ihr die BQ bereits komplett abegschlossen?


    VG

    Bisher alles bestanden. Auch das Fachgespräch. Es liegt nur noch an HQ Technik und HQ Organisation 😑. Also Druck ist schon leicht dezent da...

  • Ich bin auch gerade in der Lernphase, schreibe auch die HQ diesen Monat. BQ bin ich in allen Fächern durch.

    Ich lerne sehr viel mit alten Prüfungen, beantworte die Fragen alle schriftlich und schaue dann wie viele Punkte ich bekommen hätte. So kann man grob einschätzen wo man in etwa steht, wenn man da regelmäßig über 50 Punkten ist und man sich nicht überschwänglich gut bewertet hat wird das wohl schon werden, und man hat eigentlich keinen Grund sich verrückt zu machen.

    Viel Erfolg jedenfalls!

    :ada: Frühjahr 2018, :BQ: Herbst 2018, :HQ: Herbst 2019?

  • Ja, ist auch so. So bin ich auch letztes Jahr ran gegangen. Leider bei beiden sehr knapp vorbei. Prüfungseinsicht hat geholfen, um das "Warum" zu verstehen.

    Ich hoffe halt, dass es nun eigentlich klappen MUSS. Dann kommt immer noch diese Stimme, die sagt man wird wieder versagen 😑.

  • Hallo

    macht euch nicht verrückt habe HQ bestanden mir fehlt nur BNTG.

    HQ is nicht so schwer wie BQ die Tabellenbucher helfen sehr viel

    👍 hoffen wir das Beste. Dir viel Glück bei der letzten Prüfung.

  • Hallo zusammen,


    bei der HQ habt ihr ganze 4 Std. Zeit um euch durch die Aufgaben zu kämpfen, lest euch die Aufgaben in aller Ruhe durch und versucht logisch zu denken, die Zeit erlaubt es euch! Macht zuerst die Aufgaben , die ihr auf Anhieb versteht , guckt lieber zweimal ins Tabellenbuch, bevor ihr noch aus Versehen falsche Werte benutzt oder Dinge daraus übernehmt ! Hauptnutzungszeiten und die Berechnung von von Kräften müssen sitzen! Wenn ihr mal in der Zeit einen Aussetzer habt, atmet ruhig 5 min tief ein und aus, das macht den Kopf wieder frei und versorgt das Gehirn mit Sauerstoff, trinkt genug! Macht euch nicht verrückt , geht mit Zuversicht und selbstbewusst in die Prüfung!

    Ihr werdet es packen , viel Erfolg!!!

  • Hab das Gefühl die letzten Prüfungen waren alle fair.

    Ich könnte mir gut vorstellen das mal wieder FMEA und/oder ein Montageplan dran kommt.

    Orga/Fachgespräch macht mir eigtl weniger Sorgen aber die Technik Prüfungen können schon knackig sein.


    Alles gute für euch ;).

  • Bis bis zu welchen Jahren sollte man alte HQ Prüfungen bearbeiten ? (Metall)

    Bis zum Frühjahr 2009 waren alle Hilfsmittel (ausser welche mit Betriebssystem) zugelassen, von Herbst 2009-2012 waren alle handelsüblichen Tabellenbücher und Formelsammlungen zugelassen, und ab Frühjahr 2013 sind, wie jetzt, nur fünf bestimmte Tabellenbücher zugelassen, von denen man sich drei aussuchen kann.

    Daher macht das lernen mit Prüfungen vor 2013 eh wenig Sinn, da die Werte in den Musterlösungen bestimmt anders sind als in den jetzigen, aktuellen Tabellenbüchern.

    Ich hatte jetzt beim lernen eh oft andere Werte bei den Schnittdaten usw., oder konnte bei manchen Aufgaben nicht nachvollziehen wo die Werte herkamen, daher ist es am einfachsten erst mal mit den eher aktuellen Prüfungen zu lernen - die passen zu den aktuellen Tabellenbüchern.


    Irgendwie habe ich auch das Gefühl dass die älteren Prüfungen schwerer sind, z.B. die Frühjahr 2013 oder 2015 ist mir beim lernen echt schwer gefallen.

    :ada: Frühjahr 2018, :BQ: Herbst 2018, :HQ: Herbst 2019?

  • "nur" mit alten Prüfungen für die HQ zu lernen, halte ich persönlich für zu wenig. Das hilft zwar die Art der Fragenstellung zu beleuchten und zu verstehen, aber Thematisch solltest Du breit aufgestellt sein.


    P.S. der Rahmenplan bildet da eine gute Orientierung zum Spektrum, was alles dran kommen kann/darf. Darauf sollte man gefasst sein

  • "nur" mit alten Prüfungen für die HQ zu lernen, halte ich persönlich für zu wenig. Das hilft zwar die Art der Fragenstellung zu beleuchten und zu verstehen, aber Thematisch solltest Du breit aufgestellt sein.


    P.S. der Rahmenplan bildet da eine gute Orientierung zum Spektrum, was alles dran kommen kann/darf. Darauf sollte man gefasst sein

    Wo kann man den Rahmenplan einsehen bzw. Downloaden?