Brauche Hilfe - Gefährdungsbeurteilung erstellen*

  • Zukünftig muß nach der Betriebssicherheitsverordnung eine Gefährdungsbeurteilung aller Arbeitsmittel vorgenommen werden.
    In meiner Abteilung hat man einen Dummen gefunden, der das machen soll: nämlich mich!


    So weit, so gut! BetrSichV besorgt, Datenblätter gesichtet, Anlagen begangen usw.
    Das Net gibt eine ganze Menge hochgestochenen Krams her, aber nichts Greifbares.


    Meine Frage nun: hat so was hier schon mal jemand gemacht? Wenn ja, könnte er mir evtl. seine Erfahrungen schildern oder ein konkretes Beispiel schicken, vorzugsweise von einer überwachungspflichtigen Anlage.


    Mit bestem Dank im Voraus und Gruß
    wracker

    Wenn einer in einer Sache Meister geworden ist, soll er in einer anderen Sache Schüler werden!

  • Erstell dir einfach ein übersichtliches und komplettes Schema zum Thema
    GEFÄHRDUNGSANALYSE für Mensch, Maschine, Umfeld, Umwelt, Transportweg;
    (findest eine Menge Beispiele für Gefährdungsanalysen im IHK-Skript und auch hier in der Database)


    Dann brauchst du das Schema nur noch für alle Arbeitsmittel einzusetzen und bist ruck zuck fertig ohne etwas vergessen zu haben!!!


    Vielleicht schmückst du das Schema z.B. in Word noch mit ner kleinen Arbeitssicherheitstechnischen Grafik und wählst ne schöne Schriftart und schon werden die Chefs und die Sicherheitsbeauftragten schauen!!!


    Viel Erfolg und Spaß dabei... ;)

  • Moin matahari,


    das ist doch schon mal ein guter Ansatz, mit dem man beginnen kann. Klar, daß ich das alles noch anlagenspezifisch anpassen muß.
    Mein Problem ist nur, auf ich z.B. der einen Seite eine Flex und auf der anderen Seite eine stickstofferzeugende Anlage bewerten soll und das möglichst mit einer einzigen Art von Formular und TÜV- konform.


    Aber, wie schon gesagt, daraus kann man sich was basteln. Herzlichen Dank dafür!


    Gruß
    wracker


    EDIT: Seite 3 wird bei mir nicht angezeigt.

    Wenn einer in einer Sache Meister geworden ist, soll er in einer anderen Sache Schüler werden!

    Einmal editiert, zuletzt von wracker ()

  • Hi Wracker,


    wenn Du mit gesundem Menschenverstand an die Sache herangehst und unter Berücksichtigung der Gefährdungsfaktoren (einziehen, schneiden, verbrennen usw.)die Maßzahl hast, erstellst Du Dir eine Matrix in der Du alle zu bewerteten Anlagen und Objekte gelistet hast und schreibst die Maßzahl dahinter.


    Das reicht erst mal.
    Werde Dir Später noch die Matrix, fertige Gefährdungsbeurteilung zusenden bzw. posten.


    Wichtig ist das die Mitarbeiter die mit der "Gefahr" umgehen geschult sind, Betriebsanweisungen vorhanden sind etc.


    Aber alles eigentlich die Aufgabe des zuständigen Abteilungsleiters, der wiederum durch die Sifa beraten wurde.


    Es gibt so etwas auch alles schon auf bestimmte Anlagen und Objekte bezogen als Vordruck von der BG auf CD (Prevention 2005/06)


    Frage doch mal ob eure Sifa Dir mal die CD geben kann. Würde mich mal interessieren was dabei raus kommt.


    Gruß
    Matahari

    Master 2005

  • Hi Wracker, hier noch eine zwar etwas ältere Version, die aber ohne weiteres in abgeänderter bzw. durch die Sifa auf die neuen behördlichen Vorgaben aktualisiert, benutzt werden kann.


    Anlage: Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen Muster


    Gruß
    Matahari

  • Moin matahari!


    Erstmal ein dickes Dankeschön für Deine Bemühungen! Das hat mich ein ganzes Ende vorangebracht.


    Über die Qualifikation meines AL's lasse ich mal den Mantel des Schweigens fallen ;) , aber an die Sifa hätte ich auch selbst denken können! :wand:


    Nun werde ich mich damit mal eingehend befassen. Wenn was gescheites dabei herausgekommen ist, werde ich es hier reinstellen. Könnte mir vorstellen, daß auch andere mal damit konfrontiert werden.


    Gruß
    wracker

    Wenn einer in einer Sache Meister geworden ist, soll er in einer anderen Sache Schüler werden!

  • *hochkram*


    Ob es etwas taugt, weiß ich nicht, aber die ZÜS ist damit so weit zufrieden und unterschreibt mir die Formulare anstandslos.


    Zur Information, die Blätter sind nicht komplett auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe mir hier und da Teile zusammengeklaubt und für meine Bedürfnisse zurechtgebastelt.


    Wenn ich damit jemandem einiges an Arbeit ersparen kann, sollte es mich freuen.


    Gruß
    wracker

  • Servus Jo,


    hier die Gefährdungsbeurteilung meiner Firma,


    Sehr gut gemacht, einfach das nehmen was sich für dich eignet den Rest rauslöschen...



    ups sorry konnte sie nicht uploaden..


    ist so ne komische Words Datei..


    einfach PN bei Interesse schicke es per e-mail

    Döner macht den Meister schöner !

    2 Mal editiert, zuletzt von tarkan ()