Meisterlohn

  • Hallo Meisterkollegen,


    bei einem sehr schwierigen Thematik brauche ich doch mal Meinungen von Euch.


    Wir hatten wieder mal Einstufung für die bei uns im Betrieb gezahlte Leistungszulage und kamen auf das Thema Meisterlohn zu sprechen.
    Da wir auch Techniker und Dipl.Ing. in unserer Runde hatten wars schon ganz laut!!!!
    Gib es ausser der IG Metall Tabelle weitere Vorschläge was ein Meister verdient bzw.
    verdienen kann ???


    MFG Blaubaluu

  • Mein Problem ist jetzt nach bestandener Meisterprüfung einen Antrag für die nächst höhere Lohngruppe zu formulieren. Ich kann zwar gut Texte bzw. Briefe verfassen, aber bei bei solchen Bittstellungen tue ich mich etwas schwer.
    Nach wie vor bin ich noch als Vorhandwerker eingesetzt und rücke erst als Meister nach, wenn unser Altmeister in den verdienten Ruhstand geht. Aber ich würde mich doch noch in der Lohngruppe von einem Vorhandwerker ohne Meisterbrief unterscheiden wollen. Diese höhere Lohngruppe läge dann trotzdem noch unter der vom Meister der auch als Meister eingesetzt ist.
    Ich hatte schon mal nach Musterbriefen gesucht, aber keine gefunden. Hat jemand eine Idee wie man so etwas geschickt formuliert?


    Rainer

    Schaue voraus und du wirst erkennen!

  • Hallo RainerWötzold,


    wäre es nicht besser sich ein Termin beim Personalleiter zu holen, als ein Brief zu schreiben.
    Zum Personalleiter mußte, da Du ihm bestimmt darlegen mußt, warum dir eine Lohnerhöhung bzw. Meisterlohn zusteht.
    In einigen Firmen ist nun mal so, auch wenn man den Brief hat, nicht gleich als Meister eingestuft wird, da zum einem keine Stelle frei ist und zum anderen diese Weiterbildung aus freien stücken gemacht worden ist. Anders sieht es aus wenn die Firma dich zur Weiterbildung schickt, da sie für die Zukunft planen wird.
    Bevor du aber zum P-Leiter mußt empfehle ich dir alles zu notieren, was in deinen Aufgabenbereich fällt, um beim Gespräch besser argumentieren zu können.
    Ich hatte Glück, am 05.07.06 war mein FG und am 01.07.06, also vor der Prüfung, habe ich ein Vertrag als Schichtmeister bekommen.
    Meine Lohnverhandlung habe ich zum teil selbst gemacht " Persönlich " und zum teil über Tarif der IG-Metall.
    Aber das war jetzt wieder nichts, da ab September bei uns die ERA-Verhandlungen losgehen und ab März 07 es umgesetzt wird.
    Auch bei diesen Verhandlungen mußte du dich selber sehr gut verkaufen. Na ja verkaufen klingt ein bißchen blöd, aber je mehr du machst und kannst um so besser sind deine Chancen mehr zu verdienen.


    Bis dann


    klinger