Beiträge von Meister1909

    hallo.

    Freue dich erstmal darüber, dass du eine Perspektive hast und bei bestehen der Prüfung doppelt belohnt wirst.

    Üblicherweise geht es in den Fachgesprächen und Personalführung und Qualität, sowie Arbeitssicherheit. Und die Themen Querbeet und von vorne bis hinten!

    Natürlich kommen auch Rückfragen zu deiner Präsentation. Versuche also „Fallen“ zu stellen. So kannst du eventuell die Fragen ein wenig steuern.


    Ein Paar Seiten zurück gab es eine Datei mit ohne Ende Handlungsaufträgen.

    Wenn du die in der Woche durchtackerst, dann schaffst du es.

    Hallo. Ich habe auch gestern Bestanden ??

    Mein Thema war.

    Motivation steigern, weil Mitarbeiter unzufrieden aufgrund Sonderschichten.

    Nicht in dem Wortlaut aber das war das Thema.

    Im Fachgespräch wurde tatsächlich alles gefragt. 30 Minuten lang, wirklich alles!

    Euch viel Erfolg

    Hallo, habe auch in ca. 2 Wochen mein Fachgespräch in Hagen. Leider auch mein 2. Versuch.


    Breite mich so gut wie vor, aber 30 min für Präsentation Vorbereitung finde ich zu wenig, wie geht man am besten vor. Muss man viel schreiben? Oder reichen Stichpunkte und Rest selber erklären?

    Moin. Was hattest du denn für ein Thema beim letztem Mal?

    Genau, schreibe Stichpunkte auf und erkläre denn den Rest mit eigenen Worten.

    Struktur: 1. Ist Situation (Analyse/wieso,weshalb,warum)

    2. Maßnahmen (die zum erreichen einer Besserung führen)

    3. Kontrolle (ob wir das Ziel erreichen werden)

    4. Fazit und Zusammenfassung

    Ich würde zwischen Punkt 1 und 2 noch den Sollzustand beschrieben..

    Ja gratuliere!!

    Was meinst du mit ein Paar Ideen? ich habe den Schritt auch hinter mir. Ist wirklich nicht so einfach.

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und hatte auch die BQ Anfang November (Herbst 2018).

    Ich bin bereits als Meister eingestellt und freue mich auf den Austausch zur Meisterschule als auch zu Praxisthemen.

    Schöne Grüße an alle.