Beiträge von Firo

    Ich habe ein sehr interessantes Video gefunden...und ich möchte das gerne hier im Forum mit allen Teilen! Um wirklich zu sehen , was Momentan vor sich geht... in unsere Wirtschaft und in unserer Politik! Vielleicht auch den einen oder anderen weiter hilft in der jetzigen Situation !


    Sollte sich mal selbst vorher informieren anstatt Blind den Medien glauben zu schenken ...Wahnsinnig wie die Bevölkerung anhand einige Nachrichten , so in Panik geraten. Heut zu Tage schaltet niemand sein Kopf ein, sondern schlägt die Zeitung auf?

    Wir haben nach ca. 4 Wochen die Ergebnisse bekommen IHK Detmold ( großen Lob! ) Und die mündlichen Prüfungen haben auch noch vor Weihnachten stattgefunden! Erstaunlich , dass die Wartezeiten so unterschiedlich sind .. haben Anfang November geschrieben und wir haben es schon bald Februar ... also ich kann das voll und ganz nachvollziehen, dass diejenigen die davon betroffen sind Nervös macht und irgendwo auch Mental einen trifft ; möchte damit innerlich einfach abschließen! Dennoch kann man das leider nicht ändern; drücke euch allen die Daumen und habt noch bisschen Geduld 👊🏼

    Das was ich dir empfehlen kann ist z.B YouTube & ich habe mir gerne den Channel SimpleClub angeguckt & gib’s auch eine App dazu. Da sind sehr gute Video fürs Verständnis der Aufgaben! Sehr gut erklärt und findest sehr viele Themen dort. Alles über Chemie , Aufgaben anhand schönen Beispielen, weil in der mündlichen wollen die meistens alles erklärt haben; warum wieso weshalb! Und noch ein Rat den ich dir mitgeben kann, die Ruhe zu bewahren, es haben sehr viele Leute das geschafft , die auch eine Menge Punkte gebraucht haben! Alles machbar , nichts unmögliches! Wünsche jeden der in die mündliche noch muss, viel Glück!

    Nein , ZIB kannst du einen Hacken setzen. Das wichtigste ist sich wieder aufzubauen, lenk dich bisschen ab. Und geh nochmal an die Sache ran und vielleicht diesmal auch anders? Das was ich immer empfehlen kann , sind Lerngemeinschaften, Diskussion über Aufgaben prägen sich deutlich besser ein als alleine für sich im Zimmer zu lernen... das hat mir sehr geholfen! Nicht aufgeben , weiter kämpfen & dann schafft man das auch 👌🏼

    Mit der Aussage wäre ich bisschen vorsichtig... also bei mir ist das so abgelaufen , dass ich 3 Aufgaben bekommen habe und 15min Vorbereitungszeit! Ich sollte nichts Rechnen aber dürfte die Formelsammlung als Hilfsmittel nehmen! Habe während der Zeit hauptsächlich Notizen gemacht und die Rechenwege, Formel Umstellen usw. . Die Aufgaben waren schon auf Prüfung Niveau. Erste Aufgabe Chemie ( alles über Korrosion ) Zweite Aufgabe Elektrotechnik eine Reihenschaltungen , R1 Temperaturabhängig ist, in Tabellenbuch gibt es so ein Diagramm dazu. Und die dritte Aufgabe Epot & Ekin. In der Vorbereitungsphase habe ich wirklich hauptsächlich Videos in YouTube angeguckt zu den Themen die mir nicht so gut liegen. Verständnis dahinter ! Mir Notizen gemacht und wiederholt ! Ich habe 68 Punkte gebraucht und mit 75 bestanden 👍🏼 Und noch ein Tipp den ich mitgeben kann ist die wirklich die Ruhe bewahren , die Prüfer möchten nur sehen ob du was getan hast & sind auf deiner Seite, wenn man sich am Ende verrückt macht, schießt man sich ein Eigentor nur damit ... viel Erfolg wünsch ich allen!

    Was 100%ig dran kommen wird, dass wird niemand genau sagen können. Aber es wird zumindest drauf hinaus laufen, dass Fallbeispiele genannt werden und Ihr anhand Paragraphen argumentieren müsst. Ich würde mir aufjedenfall die Sozialversicherungen usw. anschauen. Das Mutterschutzgesetz und alles Rund Betriebsrat z.B Mitbestimmung usw. So gut wie möglich drauf vorbereiten & dann klappt’s auch 👌🏼

    Sonst sprich mal einmal mit deinen Dozenten, vielleicht sind die auch als Prüfer da oder wissen wer prüft ? Und können dir eventuell die Themengebiete verkleinern?

    Guten Abend ??


    Ich wollte mal Bericht erstatten , wir hatten heute unsere mündliche zu viert und es hat einer von uns bestanden. Leider hab ich es nicht geschafft auf meine 82 Punkte zu kommen...möchte trotzdem die Erfahrung die ich gemacht habe euch mitteilen , vielleicht hilft es den einen oder anderen!


    Wie ich schon vorher geschrieben habe , haben wir 3 Aufgaben bekommen und 20min Vorbereitungszeit. Eine Chemie Aufgabe ( Chemische Reaktion ) und zwei Physik Aufgaben ( Anlagenkräfte & Energie ) die Aufgaben an sich waren nicht extrem schwer , richtige Formel gefunden und versucht zu erzählen aber durch die extreme Aufregung ist es mir schwer gefallen meine Gedanken zu sammeln & das richtig zu vermitteln...wir sollten nichts Rechnen, wir sollten nur den Zusammenhang der Aufgabe erklären. Das hört sich im ersten Moment einfach an aber wenn man vor 5 Leuten steht & nach gebohrt wird wie verrückt , weil die sehen wollen ob du es verstanden hast, hat das letztendlich mich sehr irritiert & dadurch viele Flüchtigkeitsfehler gemacht...


    Diejenigen die es noch vor sich haben, macht euch nicht verrückt ! Es ist nicht so schlimm , wie man sich das vorstellt & dass hat mir letztendlich das Genick in der mündlichen gebrochen! Geht ruhig und gelassen das an & dann packt Ihr das auch! Wenn es nicht hinaut , nicht verrückt machen und November dementsprechend nur auf das eine Fach konzentrieren ! Besser als auf 5 gleichzeitig zu konzentrieren !


    Ich wünsche den die es noch vor sich haben viel Glück und Erfolg ??

    Musste auch in die mündliche in BWL und der Ablauf war derselbe den du geschildert hast! Ich bekam 3 Aufgaben, 20 min Vorbereitungszeit und anschließend durfte ich meine Ergebnisse präsentieren, dann noch Fachgespräch! War ziemlich stressig das ganze!

    Und wie war es? Bist du mit der Zeit zurecht gekommen? Wie war der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben? Und ich hoffe du hast es auch bestanden ! ??

    Vielen Dank für die schnelle Antwort ! Ja, dass werde ich so machen ! Letztendlich sind 3 Aufgaben keine wilde Sache aber wenn die Aufgaben so wie in der Prüfung aufgebaut sind & unter den Druck und Stress das alles noch präsentieren muss, kann das schnell in die Hose gehen...!

    Hallo


    Ich wollte mich mal wieder zum Wort melden. Bei mir ist es nächste Woche soweit. Ich habe mit der IHK Detmold Kontakt aufgenommen und wollte wissen wie die mündliche bei den ablaufen wird ...und die haben wir folgendes gesagt...bekomme 3 Aufgaben mit Formelsammlung & habe 20min Vorbereitungszeit und muss vor 6 Prüfer die 3 Aufgaben mündlich vortragen ? Wird höchstwahrscheinlich eine Chemie Aufgabe und 2 Physik Aufgaben sein auf den Prüfungsnivau ...also schon wieder anders als bei anderen IHKs...mir wäre schon ein mündliches Gespräch lieber ...sobald ich Probleme bei einer Aufgabe haben sollte , dann wars das...ist sowas in Ordnung ? Letztendlich werde ich doch Rechnen müssen , wenn ich Vortrage?

    Hallo ??


    Gestern haben wir auch unsere Ergebnisse bekommen IHK Detmold. Leider hat’s in NTG nicht ausgereicht...und muss in 2 Wochen in die mündliche und 82 Punkte erzielen. Lasse mich davon nicht einschüchtern und möchte es diesmal wirklich packen! Hat jemand bezüglich der mündlichen Prüfung IHK Detmold Erfahrung gemacht? Hab hier einiges durchgelesen und es ist wirklich von der IHK abhängig ... ich wollte das Formelbuch durcharbeiten , jedes einzelne Thema, Formeln usw. und schaue mir Lernvideos dazu an & mache mir Notizen zu den einzelnen Themen anhand sehr gute bespiele die man in der mündlichen Prüfung auch so darstellen kann.. ich hoffe das es ausreichen wird ..! Sonst für andere Tipps oder Erfahrungen bin ich dankbar ??